Dienstag, 30. August 2016

Letzten Tage in Deutschland

Heyy Leute ­čĺŚ

Jetzt geht es um meine letzten Tage in Deutschland. Es ist komisch wenn ich daran denke, denn es ist nicht mehr lange, dann bin ich in Amerika. 

Da ich zu diesem Zeitpunkt immernoch auf meine Gastfamilie gewartet hatte fuhr ich mit meinem Vater noch f├╝r ein paar Tage nach K├Âln. Es war echt sch├Ân mit ihm nochmal ein paar Tage zu haben und ich glaube der Abstand von dem ganzen warten auf die Gastfamilie hat mir echt gut getan. Als ich dann wieder zuhause war habe ich echt viel mit Freunden gemacht und das war echt richtig sch├Ân. Als ich dann die Best├Ątigung meiner Gastfamilie hatte, fing ich dann auch mal zwischendurch an zu packen. Am Sonntag vor meinem Abflug ├╝bernachtete ich dann noch bei Freunden. Wir haben viel geredet und  hatten echt viel Spa├č. Da meine Deutsche Schule Montags wieder angefangen hatte, ich dort geschlafen habe und ich nochmal alle sehen wollte bin ich mit Ihnen zur Schule gegangen. Au├čerdem war das der erste Tag einer Freundin an dieser Schule und sie kannte keinen dort, also dachte ich das ich ihr so den Start ein wenig erleichtern kann. Da es der erste Tag in der Oberstufe war hatten wir eigentlich nur eine kleine Einf├╝hrung. Nach der Schule verabschiedete ich mich dann nochmal kurz von allen und wir fuhren zusammen noch ein letztes Mal mit dem Bus nach Hause. Als ich dann zuhause war packte ich meine Koffer soweit fertig und verabschiedete mich im Laufe des Tages von meiner Familie. 

Es war irgendwie ein komisches Gef├╝hl zu wissen das ich am n├Ąchsten Tag f├╝r eine so lange Zeit weggehen w├╝rde aber ich hab mich gleichzeitig auch echt gefreut und war echt aufgeregt.

xoxo, Sina ­čĺŚ




Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen